KostenübernahmeBlume

 

Gesetzlich Versicherte

Unter dem 18. Lebensjahr

Die Kosten der Therapie werden für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Ab dem 18. Lebensjahr

Erwachsene müssen einen Eigenanteil von 10 % sowie eine Verordnungsgebühr von 10 Euro pro Verordnung („Rezept") bezahlen. (§61 SGB V)

Unter bestimmten Voraussetzungen, wie zum Beispiel bei chronisch Kranken, sozialen Härtefällen ist eine Befreiung von der Zuzahlung möglich. Bitte lassen Sie sich hier von Ihrer Krankenkasse beraten.

Logopäden sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Zuzahlungen im Verlauf der Behandlung vom Patienten einzuziehen. Sie haben dadurch keine Mehreinnahmen, lediglich einen bürokratischen Mehraufwand!


Privat Versicherte

Auch als Mitglied einer Privaten Krankenversicherung benötigen Sie für die logopädische Behandlung ein Rezept eines Arztes, damit Sie die entstehenden Kosten ersetzt bekommen.

Die privaten Kassen übernehmen die Kosten für logopädische Therapie in unterschiedlichem Umfang. Bitte informieren Sie sich vor Beginn einer Behandlung in welcher Höhe unsere Leistungen von Ihrer Krankenversicherung bezahlt werden


 
canakkale canakkale canakkale truva search